Das Jahr 2019 ist das Jahr der Serverzusammenlegung in FlyFF. Viele Jahre lang gab es diesbezüglich eindringliches Feedback von der Community. Erstmals wurde 2016 eine Zusammenlegung der Server angekündigt, aufgrund von technischen Problemen dann aber auf unbestimmte Zeit verschoben.

In diesem Jahr fand bereits eine Phase der Zusammenlegung statt. Murano und Hydros wurden eins. Devos blieb zunächst noch außen vor und bisher war nicht ganz sicher, ob so bleiben wird, oder nicht.

WEBZEN veröffentlicht Update zur aktuellen Situation der FlyFF Serverzusammenlegung

Am gestrigen Dienstag brachte WEBZEN ein wenig Licht in’s Dunkel und veröffentlichte nach langer Zeit des Schweigens ein Update zur aktuellen Situation der Serverzusammenlegung.

Nach aktuellen Angaben arbeitet das Datenbank- und QA-Team nach wie vor an den Vorbereitungen. Um dafür einen möglichst reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, verzichtet man darauf, bereits jetzt ein präzises Datum zu nennen. Es sei aber noch immer der Plan, die Serverzusammenlegung während des Jahres 2019 zum Abschluss zu bringen.

Bevorstehende Phasen der FlyFF Serverzusammenlegung

Es gibt noch 2 Anlaufstellen, bei denen Serverzusammenlegungen bevorstehen:

  • DE Server: Murano und Devos
  • US Server: Tanuki, Lykan und Mocomochi

Hier klärt sich nun auch die Frage, ob Murano und Devos getrennte Server bleiben oder ebenfalls fusioniert werden. Aus Murano und Devos wird der Server mit dem Namen “Yggdrasil” entstehen. Für die US Server hingegen gibt es eine Abstimmung, in der die Spieler aus einer Liste von Namen abstimmen können.

Die Zusammenlegungen der DE und US Server sollen zeitgleich – also wahrscheinlich während der selben Serverwartung – stattfinden.


Was sagt ihr zu diesem Update? Zwar enthält die Ankündigung von WEBZEN nicht viele neue Informationen, aber immerhin haben wir eine Bestätigung erhalten, dass die Fusionen noch während des Jahres 2019 stattfinden sollen. Lasst uns gern einen Kommentar mit euren Gedanken zu diesem Thema da!